LD2 Glasfaserverwaltung

Die LD2 Faserverwaltung ist ein kompaktes Zusatzmodul zu den anderen LD2 GIS und Vermessungsprodukten. Kann aber auch für sich alleine betrieben werden. Die Fasern und Baugruppen werden in einer Datenbank vorgehalten die Online platziert ist. Somit können Kunden und Monteure gleichzeitig am selben Datenbestand arbeiten. Das Modul kostet € 8000,- exkl. Ust. und ist online bezieh- und installierbar.

 Allgemein

Das Glasfasermodul ist ein eigenständiges LD2 Modul, welches alleine gekauft und verwendet werden kann, oder aber in Kombination mit den anderen LD2 Produkten eingesetzt werden kann.

Alle Pläne, Baugruppen, Kabel und Anschlüsse werden in einer SQL Datenbank gespeichert. Diese liegt auf unseren Webservern und kann online von verschiedenen Punkten aus abgefragt und befüllt werden, damit Leitungsbesitzer, Betreiber und Monteure gleichzeitig am selben Datenbestand arbeiten können, sofern das gewünscht wird.

Allgemeines zum Aufbau

Das Glasfasermodul ist ein eigenständiges LD2 Modul, welches alleine gekauft und verwendet werden kann, oder aber in Kombination mit den anderen LD2 Produkten eingesetzt werden kann. Alle Pläne, Baugruppen, Kabel und Anschlüsse werden in einer SQL Datenbank gespeichert. Diese liegt auf unseren Webservern und kann online von verschiedenen Punkten aus abgefragt und befüllt werden, damit Leitungsbesitzer, Betrieber und Monteure gleichzeit am selben Datenbestand arbeiten können, sofern das gewünscht wird.

Objekteverwaltung

Baugruppen und Kabel können frei definiert und verwendet werden. Alle Fasern eines Kabels, Baugruppen mit Anschlüssen sind eigene Objekte und können über die jeweilige ID eindeutig identifiziert werden. Mit Baugruppen bezeichnen wir alle Boxen, Schränke oder Gebäude die man angreifen kann und Fasern auflegen kann. LD2 kann diese Baugruppen auch ineinander verschachteln.

Schemapläne

Von der Hausanschlußbox bis zum Patchfeld im POP wird ein Schemaplan vollautomatisch generiert. Die Dokumention ist somit nicht nur sehr übersichtlich sondern auch sehr einfach Hand zu haben. Die ideale Vorgehensweise wäre, dass Kommunen Firmen ersuchen bei dem Aufbau des Netzes diese Software einzusetzen. Denn die Daten können nicht dauerhaft im Excel gehalten werden und Faserverwaltungsprogramme könnenmitunter extrem teuer sein. Dadurch werden die Daten der Kommune nicht im Original ausgehändigt.
Dieses Glasfasermodul ist für jede Firma und Kommune leistbar. Es kostet € 8.000,- excl. Mwst.

Datenexporte

Nahezu jede Liste kann auf Knopfdruck exportiert werden. Sehr übersichtlich und einfach. Diese Listen können dann bei Bedarf den Informationselektrikern übermittelt werden, sofern diese nicht ohnehin online in die LD2 Faserverwaltung eingebunden sind.

Jetzt Anfragen

Leistung Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leer